SCIENTOLOGY KEINE WEITEREN EIN GEHEIMNIS

Scientology Keine weiteren ein Geheimnis

Scientology Keine weiteren ein Geheimnis

Blog Article

Überlegungen zu wissen Scientology


Hubbard geht davon aus, dass alle Lebewesen das primäre Ziel haben zu überleben. Gesteuert wird das durch eine perfekte Rechenmaschine, die alle Daten verarbeitet: unseren Verstand. Daher stammt auch der Begriff "Dianetik", den man als "durch den Verstand" übersetzen kann. Der Verstand besteht laut dem Scientology-Gründer Hubbard aus zwei Teilen: einem analytischen oder bewussten Teil sowie einem reaktiven.


Botschaften zu unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Themen sollen so unerkannt in die Gesellschaft transportiert werden.


1945 trat er einem neo-satanistischen Orden bei. Mit knapp 40 Jahren schrieb er ein Buch, das bis heute zum Markenzeichen der Scientology-Organisation gehört: "Dianetik. Die moderne Wissenschaft von der geistige Gesundheit". Hubbard glaubte erkannt zu haben, dass sogenannte Engramme - unbewusste Erinnerungsinhalte - den Verstand des Menschen überschatten und verhindern, dass dessen Möglichkeiten voll ausgeschöpft werden.


Kirche Der ScientologyScientology Kirche
Kirche Der ScientologyScientology Kirche

Denn Scientology ist auch wie ein privater Nachrichtendienst. Diese Firma sammelt Daten und Informationen über jeden und legt Akten an, auch über Außenstehende.“ Gandow: „Das liegt an den zwei totalitären Bewegungen, die wir in der Geschichte hatten. Das waren einmal die Nazis und dann die Kommunisten in der DDR. Wir haben Erfahrung mit Menschen, die uns sagen, dass bei ihnen alles besser wird.


Die besten Side of Scientology Kirche




Sie habe Kontakt zu Scientology-Feinden und wurde so selbst zur Gegnerin der Sekte erklärt. SRF Nach diesem Aufruf zur Ächtung kamen die Abschiedsbriefe. Die Schwester arbeitet bei Scientology in Basel. Andrea Buschor hat sie vom Auto aus in der Stadt gesehen. «Es tut weh, nicht das Fenster zu öffnen und zu fragen, willst du mitfahren?», erzählt sie.«Wir hatten einfach genug»Die Eltern von Andrea Buschor sagen gegenüber der «Rundschau», sie seien nicht von Scientology gezwungen worden, die Verbindung zu ihrer Tochter abzubrechen.


Was Ist ScientologyWas Ist Scientology

40. 000 Euro durch Scientology-Kurse. Außerdem Zehntausende Euro durch ein Immobilienprojekt, zu dem sie "truu"-Geschäftsführer überredet hätten. Auch das wird vom Unternehmen zurückgewiesen. Alle laufenden Verträge würden bedient. Es sei kein Druck ausgeübt worden, zu investieren. Hier steht also Aussage gegen Aussage.


Doch sobald ein Mitglied den Wunsch habe, die Gemeinschaft zu verlassen, müsse er oder sie mit starken Repressionen rechnen. Die Familie wende sich ab in der festen Überzeugung, der Aussteiger sei vom Satan befallen. Der drohende Bruch mit den Angehörigen mache es Betroffenen auch emotional sehr schwer, der Bewegung den Rücken zu kehren.


"Man wird ständig gedrängt, teils von mehreren Personen zugleich, den nächsten Service, den nächsten Kurs zu kaufen. Der Druck ist enorm." Es folgten Schulden, intensive Kurse und Studium sowie der Einsatz für Scientology, daneben der Job: alles in allem eine 7-Tage-Woche. Die Falle war zugeschnappt. Auf Anraten der Scientology-Kirche brach A.B.


5 wesentliche Elemente für Scientology


Weitere Boni mein Unternehmen mehr Infos hier

Report this page